Subtile Opernkritik

Sicherlich keine Absicht, aber trotzdem sehr unterhaltsam: zweifeln die Veranstalter etwa am Genre eines der bekanntesten Werke Mozarts oder gar an dessen musikalischer Ernsthaftigkeit und versuchen, diese Botschaft ganz subtil an den Rezipienten zu bringen?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.