Unmoralisches Angebot

Ich weiß natürlich, wie das gemeint ist, und auch, daß das eine Standardformulierung ist, die in vielen Bereichen Anwendung findet (Kinderflohmarkt, Babybasar, Männerkaufhaus etc.). Und trotzdem stutze ich immer wieder und fühle mich an folgenden alten Witz erinnert:
„Guten Tag, wir sammeln für’s Waisenhaus.“ – „Ist gut, nehmen sie sich eins mit…“