Voyeur vom Dienst

Sollte man sich fürchten, wenn ein Hotel einen hauseigenen „Voyeur“ hat? Und wenn es noch dazu IN diesem Voyeur W-LAN gibt?? Ja ja, die Crux mit den Fremdwörtern…

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.